GELEBTE
KULTUR IN
OBERÖSTERREICH

„Professor-Hans-Samhaber-Plakette“ des OÖ. Forum Volkskultur

Mit der Professor-Hans-Samhaber-Plakette wird Persönlichkeiten der OÖ. Volkskultur für ihre ehrenamtliche Arbeit gedankt. Dabei werden auch Menschen vor den Vorhang geholt, die nicht unbedingt in erster Reihe eines Vereines stehen, sondern sich im Besonderen und vielleicht auch im Stilleren für die Volkskultur in ihrem Bereich engagieren. Die Auszeichnung des OÖ. Forum Volkskultur wurde im Jahr 2015 zum ersten Mal vergeben.

 

Preisträger 2015

  • Mag. Rosmarie Meingaßner
  • Dr. Ludwig Pasch 
  • Elfriede Schweikardt
  • DI Helga Wenninger

Preisträger 2016

  • Prof. HR Dr. Dieter Assmann
  • Dr. Sieglinde Frohmann
  • Kons. Franz Meingaßner
  • Kons. Hans Pammer
  • Anneliese Ratzenböck

Preisträger 2017

  • Irmgard Maier-Bauer
  • Kons. Hans Kaiser
  • Kons. Maria Kammerer
  • Kons. Hermann Sandner

Preisträger 2018

  • Dr. Franz Gumpenberger
  • Rosa Höller
  • Kons. Josef Kettl
  • Josef Mandl
  • Kons. Luise Pape
  • Fritz Renhart
  • Rudolf Wagner

Preisträger 2019

  • Kons. Johann Baumann
  • Kons. Monika Haas
  • Kons. Anny Kaufmann
  • Kons. Alfred Riezinger
  • Kons. Maximilian Steiner
  • Oberst iR Josef Wageneder

Preisträger 2020

  • Kons. Hermann Braumannn
  • Cäcilia Doppermann
  • Mag. Barbara Kern
  • Hans Wagneder

 

 

Reglement (Statut)
A) Allgemeines:
1) Wer soll ausgezeichnet werden (Zielgruppe)?
Persönlichkeiten, die punktuell oder über einen längeren Zeitraum besondere Leistungen für die OÖ. Volkskultur erbracht haben.
2) Wer beantragt, wer verleiht (Antrag und Beschluss)?
Die HSP wird entweder auf Antrag eines Mitgliedsverbandes des OÖ. Forum Volkskultur oder auf Initiative des Vorstandes verliehen. Grundlage der definitiven Verleihung ist ein Vorstandsbeschluss.
3) Wer hat Anspruch, wie oft wird ausgezeichnet (Anspruch und Häufigkeit)?
Es besteht von keiner Seite ein Rechtsanspruch, weder dem Grunde, der Zahl oder dem Zeitpunkt nach.
Pro Kalenderjahr soll die HSP an maximal fünf Personen verliehen werden.
B) Voraussetzungen:
1) Grundvoraussetzung ist die Ehrenamtlichkeit
2) Länger dauernde verdienstvolle Tätigkeiten, wie:
  • Langjährige animatorische oder pädagogische Aktivitäten
  • Mehrjährige effiziente Nachwuchsförderung
  • Besondere (z.B. mediale) Leistungen für die öffentliche Wertschätzung der Volkskultur
  • Besondere Leistungen, die von den Auszeichnungsprinzipien der Verbände nicht erfasst werden
  • Kustodentätigkeiten für volkskulturelle Sammlungen und Archive
3) Punktuelle Leistungen, wie:
  • Nachhaltige Neugründungen bzw. Innovationen
  • Besondere Förderungen oder Stiftungen
  • Integratives oder spartenübergreifendes Wirken für die Volkskultur
  • Wiederholtes Entdecken und Nützen von Synergie-Effekten
Einstimmig beschlossen in der Vorstandssitzung des OÖ. Forum Volkskultur am 23. Oktober 2014.
Logo

Das OÖ. Forum Volkskultur ist die Interessensvertretung der OÖ. Volkskultur. Menschen für Volkskultur zu begeistern, sie zu vernetzen, auf die Lebendigkeit und Vielfalt hinzuweisen sowie die volkskulturelle Arbeit zu unterstützen, ist seine Aufgabe. 

Inhalte

Kontakt

Haus der Volkskultur
Promenade 33
4020 Linz
Tel: 0732 / 7720-15458
Fax: 0732 / 7720-211786
Email: office@ooe-volkskultur.at